Entwicklung


Sepia


SepiaEntstanden ist der SEPIA-Künstlerkreis  1995 aus den Aktzeichenkursen des BBK und VKU, als plötzlich Räume fehlten und Renate Jung ihr Atelier zur Verfügung stellte.

Im Laufe der Jahre entwickelte  der Kreis sich zu einer festen, vertrauensgeprägten Institution.

In den Sommermonaten zieht es die Gruppe ins Freie. Exkursionen und auch Kunstreisen sind angesagt.

Es finden Atelierfeste und Hausmusikabende statt, sogar eine witzige Kleinkunstbühne gibt es, die bespielt wird.

Sepia-KünstlerkreisInzwischen ist die Liste mit gemeinsamen Ausstellungen ansehnlich lang. Auch bei den Kulturherbst-Ausstellungen des Landkreises Würzburg sind wir dabei.